Für den Newsletter anmelden

Der Super Markt Logo

Violetta Elisa Seliger

Die Arbeit von Violetta Elisa Seliger ist vielseitig. Sie beschreibt einen ständigen Dialog zwischen freien Formen einerseits und Formen, die angewandt als Schmuck tragbar sind, andererseits. Beide Pole beeinflussen und ergänzen einander, eine gemeinsame Formensprache und enge Berührungspunkte entstehen, die untrennbar zusammen gehören. Seit ihrer Ausbildung an der Staatlichen Zeichenakademie Hanau (2002- 2006) befasst sich Violetta Elisa Seliger mit den Themen Raum, Körper und Volumen. Aus geometrischen Flächen, die konstruiert, zersägt, aufgebogen, gewölbt und verdreht werden, entstehen räumliche Schmuckstücke, die in immer wieder neuen Variationen zusammen gesetzt werden. Kleinen Skulpturen gleich entfalten sie im Dreidimensionalen als Anhänger, Broschen oder Ohrschmuck beschwingte Plastizität und Dynamik. Die Stücke werden in den Materialien Silber, Silber / Feingold plattiert und Gold gearbeitet.